Bear Kodiak Magnum

1961 wurde der Kodiak Magnum vorgestellt.
Die damaligen Bogenjäger wünschten sich einen handlichen, kurzen Bogen
um wendiger zu sein - Fred Bear war dieses Bedürfnis ein Ansporn
um einen revolutionären Bogen zu entwerfen.
Der Kodiak Magnum war geboren!

Bis 1976 wurde in verschiedenen Designs zu tausenden erfolgreich verkauft.
Mit dem Boom „Back to the Roots“ um die Jahrtausendwende zum Traditionellen Bogenschiessen
wird er seit dem wieder in seiner alten Form gebaut.
Das aktuelle Modell des Bear Kodiak Magnum in grüner Farbgebung
lehnt sich stark an die Modelle von 1972-76 an.

Kodiak Magnum600

 

Bogenlängen und Auszugslängen

Der Kodiak Magnum hat eine Länge von 52" und ist bis 29" Auszug geeignet.
Er ist in 35-60# in RH und 35-55LH lieferbar.

Kodiak Magnum DetailQuarter500

 

Schussverhalten

Um dem kurzen Bogen Schussruhe zu verleihen, wird der Kodiak Magnum
mit einem ausgeprägten, tiefen Pistolengriff gebaut.
Trotz 52" Bogenlänge lässt er sich sehr weich und angenehm bis 29" ziehen
und wirft schnell ohne Handschock.

 

 

Farben und Zubehör

Das klassische Design des Bear Kodiak Magnum aus den 70er Jahren
besticht durch die weißen Overlays vorne und an den Tips.
Das Mittelteil besteht aus grünem Ahorn.

Die Wurfarme bestehen aus 2 Lagen Ahorn mit grünem Glaslaminat.
Selbstverständlich ist der Bogen Fastflight tauglich.

Ausgeliefert wird der Jagdbogen mit einem Bear Hair Rest, Sideplate,
und Flämischer Sehne sowie 1/4" Gewindebuchsen für einen Bear Bogenköcher.
Ein satiniertes Finish schützt und verleiht dem Bear Kodiak Magnum
eine edle Optik.

Ob bei der Jagd, beim Bogenfischen oder auf dem Parcours - ein Kodiak Magnum
ist bei kurzen bis mittleren Distanzen immer eine gute Wahl.